Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Workshops im Atelier / Essen 2019

sind bis Jahresende ausgebucht. Es besteht die Möglichkeit im Bereich "Externer Unterricht" eine Alternative zu finden.

Die Termine für das Jahr 2020 erscheinen voraussichtlich im Oktober.

Wochenend-Workshops im Atelier

  • haben eine Gruppenstärke von max. 6 Teilnehmern und werden 2 oder 3-tägig angeboten.
  • sind in der Regel nicht themengebunden, sondern individuell
  • Die Workshops enthalten eine Pause, in der ein Imbiss in benachbarten Lokalitäten (oder im Atelier) eingenommen werden kann.

Anmeldung:

  • Ihre Anmeldung für ein bestimmtes Malangebot kann über das Kontaktformular, per Email: ars.essen@email.de oder telefonisch unter 0201 40 67 72 erfolgen.
  • Sie bekommen dann eine Bestätigung per Mail und erhalten die Bankdaten für die Anzahlung des Kurses, welche innerhalb von 7 Tagen fällig wird.                                                                
  • Die Anmeldung wird erst mit Eingang der Zahlung gültig.
  • Bei Absagen Ihrerseits erfolgt keine Erstattung der Anzahlung.
  • Bei kurzfristigen Absagen (bis 10 Tage vor Beginn) ist die volle Kursgebühr zu entrichten, wenn sich der Platz nicht neu belegt werden kann.
  • Die Überweisung des Restbetrages erfolgt bitte 14 Tage vor Kursbeginn

Kursgebühr:     

190,-€ für den 2-Tageskurs (Anzahlung 40,- €) zahlbar nach Buchungsbestätigung

290,-€ für den 3-Tageskurs (Anzahlung 90,- €) zahlbar nach Buchungsbestätigung

Material:

Farben: in der Kursgebühr ist die Nutzung von fast 40 verschiedenen Farben in Studienqualität (boesner Studio Acryl, Amsterdam und Luka) enthalten. Weitere Farben je nach Vorliebe bitte mitbringen.

Sonderregelung für Anreisen mit dem Zug.

Pinsel: bitte mitbringen, gute Erfahrungen habe ich mit dem „artisti Borstenpinsel Serie 262/22 Öl-/Acrylmalpinsel Größe 24 der Firma boesner gemacht.

Malgrund: bitte stabile Keilrahmen mitbringen. Z.B. „Henry“ der Firma boesner

Walzen, Spachtel, Mallappen, Haushaltsrollen etc. stehen kostenlos zur Verfügung, ebenso Kaffee, Tee, Wasser, Kekse etc.

Bitte auch an Arbeitskleidung und Verpackungsmaterial für die fertigen Bilder denken.

 

Haftung:    Die Teilnahme an den Workshops erfolgt in eigener Verantwortung. Eine persönliche Unfall- bzw. Haftpflichtversicherung ist, sofern nicht vorhanden, empfehlenswert.

                        „AndreARS-Galerie und Atelier“ haftet nicht für Unfälle, Diebstähle oder Schäden aller Art, die sich während und außerhalb des Kurses ereignen.

 

 

 

Andrea Rathert-Schützdeller    Steeler Str. 330   45138 Essen                                                                                                                                                                                 © 2007 - 2019  alle Rechte vorbehalten

.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?